HOME · DIASHOW · KONTAKT · E-MAIL
Seite: Bild 20 von 183  


Da ist sie auch schon! Alle Fotoapparate werden gezückt. Die Forth Rail Bridge verbindet Edinburgh mit der Halbinsel Fife. Beim Unterqueren ertönt die Schiffssirene und die Blue Star 1 begrüßt Schottland.

Ein paar technische Informationen: Nach sieben Jahren Bauzeit wurde die Brücke 1890 offiziell eröffnet. Sie ist 2,5 Kilometer lang und besteht aus drei massiven je 110 Meter hohen, 1x495 und 2x460 m langen, auf je vier Pfeilern ruhenden rautenförmigen Fachwerkträgern, an die sich vier kleinere Viadukte anschließen. Der Zugverkehr verläuft in knapp 50 Metern Höhe über dem Wasser, so dass der Schiffsverkehr weiterhin ungehindert den Firth of Forth befahren kann. Die Spannweiten zwischen den Hauptpfeilern betragen 521 Meter. Das gesamte Bauwerk besteht aus etwa 54.000 Tonnen Stahl und wird von 6,5 Millionen Nieten zusammengehalten.


Schottland - Der Nordosten (Eine Reiseerzählung)

Eine Scooter-Tour nach Schottland im Mai 2007

Lange geplant und endlich verwirklicht: Die Anreise mit dem Scooter und eine Fährpassage von Zeebrugge (Belgien) nach Rosyth (liegt nahe Edinburgh in Schottland); eine intensive Erkundung des nordöstlichen Schottland und die teilweise regengepeinigte Rückfahrt ergeben eine mit dem Zweirad zurückgelegte Strecke von dreieinhalbtausend Kilometern und 800 Meilen mit der Blue Star 1 auf See. Dabei sind viele schöne Aufnahmen entstanden. Sehen Sie selbst - viel Spaß dabei!